Über mich:

Persönliche Daten

verheiratet, zwei Kinder

Ausbildung

1982 - 1989
Medizinstudium an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck/Österreich
8. Juli 1989 - Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde

Dezember 1989
italienisches Staatsexamen an der Universität von Bologna / Italien 
11.November 1989 - Promotion zur Dottoressa di Medicina e Chirurgia

Berufliche Tätigkeit

1989
ärztliche Tätigkeit in der Inneren Medizin/Chirurgie und Gynäkologie am öffentlichen Krankenhaus „Carlo Poma“ in Mantova/Italien

1990 - 1998
Ausbildung und Tätigkeit als HNO-Fachärztin unter Herrn Prof. Dr. med. T. Brusis an der Klinik für HNO, Kopf- und Halschirurgie des akademischen Lehrkrankenhauses Köln-Holweide (unterbrochen durch einen 3-jährigen Erziehungsurlaub)

22. April 1998
Anerkennung als HNO-Fachärztin durch die Ärztekammer Nordrhein

Juli 1994 - Juli 1998
Dozententätigkeit im Fach für HNO-Heilkunde an der staatlich anerkannten Schule für Krankenpflege der Rheinischen Kliniken Köln des Landschaftsverbandes Rheinland

März 1996 - Jan. 1998
Mitglied der Kommission für Transfusionsmedizin der Städt. Kliniken Köln

1999 - 2004
ärztliche Tätigkeit in der HNO-Praxis Fr. Dr. med. Rübe (Köln)
ärztliche Tätigkeit in der HNO-Praxis  Fr. Dr. med. Glatte und Fr. Dr. med. Wedel (Bonn)

2005 - 2009
ärztliche Tätigkeit in der HNO-Praxis von Herrn Dr. med. Kirchmair (Gilching)

März 1998-Okt. 2002
Akupunkturausbildung bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur DÄGFA

Oktober 2002
Abschluss und Diplom der DÄGFA
Mitglied der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V. (München gegr. 1951)